freundin hat schluss gemacht

Freundin hat Schluss gemacht – Wie soll ich mich verhalten?




Meine Freundin hat Schluss gemacht und ich habe das Gefühl, mein Leben ist völlig aus den Fugen geraten.

Vor ein paar Tagen oder Wochen war die Welt für dich noch in Ordnung, doch von jetzt auf nachher scheint kein Stein mehr auf dem anderen zu stehen.

Das alleine ist eigentlich schon schlimm genug, aber dann ist da noch dieses Gefühl, das einen Tag und Nacht begleitet.

Es fällt schwer überhaupt an etwas anderes zu denken. Du fühlst dich so machtlos und der aktuellen Situation total ausgeliefert.

Dir werden jetzt Fragen durch den Kopf schießen wie: „Sie hat mich verlassen, war ich nicht gut genug?“

„Was habe ich bloß falsch gemacht?“, oder „Gab es irgendwelche Warnsignale die ich einfach ignoriert habe?“.

sie hat schluss gemachtWenn sie Schluss gemacht hat, du sie einfach nicht vergessen kannst und immer wieder an sie denken musst, dann ist guter Rat teuer.

Ich werde dir in diesem Artikel Tipps und Ratschläge an die Hand geben, sodass du das Beste aus der Situation machen kannst:

Um wieder Herr über die Situation zu werden, musst du als erstes akzeptieren, dass du Liebeskummer hast.

Dein Kummer wird in den seltensten Fällen von heute auf morgen wieder vergehen, vor allem wenn das mit dir und deiner Freundin etwas Ernstes war.


Wenn du herausfinden willst, ob du deine Ex-Freundin noch zurückerobern kannst, dann ist der kostenlose Schnelltest (Dauer: 1 Minute) jetzt genau das Richtige für dich.

Einfach auf den grünen Button klicken:




7 Gründe warum Sie dich verlassen hat



Als erstes solltest du dir im Klaren darüber werden, was die wirklichen Gründe sind, warum sie mit dir Schluss gemacht hat.

Ebenso solltest du dir die Frage stellen ob du Signale ihrerseits einfach ignoriert hast. 7 häufige Gründe dafür können sein:



1. Du bist Eifersüchtig

Männer die eifersüchtig sind wirken per se unattraktiv auf Frauen.

Frauen spielen gerne mit der Eifersucht und nur wenn du das Spiel beherrschst, bist du weiterhin anziehend für sie.

Lass dich von solchen „Eifersuchts-Tests“ nicht aus der Ruhe bringen.

Du darfst andere Männer nicht als deine Konkurrenten sehen. Hast du nicht genüg Selbstvertrauen merkt sie deine Angst sofort.

Vor allem dann, wenn du das Gefühl hast sie verlieren zu können.

Am besten kannst du damit umgehen, wenn du auf entsprechende Anspielungen keinerlei Reaktion zeigst und weiterhin dein Ding machst.

Ist Eifersucht einmal im Spiel führt das schnell dazu, dass du dich an deine Freundin klammerst.

Durch das Klammern versuchst du deine Eifersucht zu kompensieren und klammern ist sehr unsexy.



2. Thema Familienplanung und die gemeinsame Zukunft

Wenn ihr unterschiedliche Vorstellungen von einer gemeinsamen Zukunft habt, kann das der Grund sein, warum sie mit dir Schluss gemacht hat.

Bestimmt habt ihr schon einmal über das Thema Heiraten und Kinder bekommen gesprochen.

Wenn eure Vorstellen dabei zu verschieden waren, kann das die Beziehung sehr belastet haben.



3. Du hast keine eigene Meinung

Wenn du die Überschrift gelesen hast wirst du jetzt im ersten Moment direkt erwidern: Klar habe ich eine eigene Meinung!

Die Überschrift ist mit Absicht etwas provokant gewählt und soll dich zum Nachdenken anregen.

Manche Männer neigen in einer Beziehung dazu, es ihrer Partnerin um alles in der Welt immer recht machen zu wollen.

Sie denken, wenn sie die gleiche Meinung wie ihre Partnerin vertreten, ist die Beziehung harmonischer und beide glücklicher.

In Wirklichkeit ist das aber nicht der Fall. Damit begibst du dich in eine ungesunde Abhängigkeit zu ihr.

Solche Männer entwickeln eine regelrechte „Ja-Sager-Mentalität“. Man hat schnell das Gefühl, dass sie das Denken vollkommen an ihre Freundin abgegeben haben.

Ich denke ich brauche dir nicht zu erklären, dass Frauen meinungslose und abhängige Männer unattraktiv finden.

Hier gibt es keine starke Schulter an die man sich als Frau anlehnen kann…



4. Du hast sie betrogen

Einer der häufigsten Gründe, wenn sie mit dir Schluss macht ist, wenn du sie betrogen hast beziehungsweise fremdgegangen bist.

Sollte dir dieser große Fehler unterlaufen sein, wird es schwierig ihr Vertrauen wieder für dich zu gewinnen.

Der Schmerz sitzt bei deiner Ex Freundin sehr tief und sie wird sehr wütend und verletzt sein.



5. Du versuchst sie zu kontrollieren

Eine glückliche Beziehung basierte auf Ehrlichkeit, Verlässlichkeit und gegenseitigem Vertrauen.

Wenn du das Gefühl hast sie ständig kontrollieren zu müssen, dann fehlt dir das Vertrauen.

Eine Beziehung ohne genügend Vertrauen ist zum Scheitern verurteilt.

Niemand möchte sich durch Kontrollanrufe oder entsprechende Textnachrichten überwacht fühlen.

Das führt letztendlich nur zu Streitereien und schlechter Stimmung.



6. Ein anderer Mann ist im Spiel

Wenn es einen anderen gibt, dann schmerzt das umso mehr. Schnell stellt man(n) sich die Frage, was konnte ich ihr nicht geben, was ihr ein anderer geben kann.

Die Gründe können endlos sein. Angefangen von zu wenig Leidenschaft über schlechten Sex oder fehlendes Vertrauen.

In den meisten Fällen wirst Du es nie erfahren, was ihr bei dir gefehlt hat.

Solltest du es jedoch wissen oder eine Vermutung haben, dann arbeite an dir. Schließlich willst du sie wieder zurück haben.



7. Du hast ihr keinen Freiraum gelassen

Wenn eine Frau das Gefühl hat, dass sie nicht genügend Luft zum Atmen hat, dann wird sie auf kurz oder lang die Flucht ergreifen.

In einer Partnerschaft ist es sehr wichtig, dass jeder genügende Freiraum hat, schließlich hat jeder auch ein eigenes Leben.

Vernachlässige nicht deine Hobbys und deinen Freundeskreis nur, weil du jetzt eine Freundin hast.

Es ist auch nicht verkehrt, wenn jeder mit seiner Clique einmal getrennt etwas unternimmt.



Sie hat mich verlassen: Hervorragende Strategie gegen Liebeskummer



So schwierig und aussichtslos die Lage auch sein mag, in der du dich gerade befindest, jetzt bloß nicht die Hoffnung verlieren und im Trennungsschmerz versinken.

Du musst jetzt auf andere Gedanken kommen, du brauchst ein „Freundin hat Schluss gemacht Ablenkungsprogramm“ und zwar sofort.

Verfalle jetzt bloß nicht dem Selbstmitleid, sondern geh raus mache Sport, treffe deine Freunde oder geh ins Kino.

Hauptsache du hast Ablenkung und kommst dabei auf andere Gedanken.

 


Wenn du herausfinden willst, ob du sie noch zurückgewinnen kannst, dann führe den Ex-Freundin-zurück-Schnelltest durch:




Meine Freundin hat Schluss gemacht und ich kann nicht mehr



Gemeinsame Fotos oder Videoaufnahmen sind häufig Erinnerungen an eine schöne gemeinsame Zeit.

In deiner aktuellen Situation ist es jedoch wenig sinnvoll, wenn du dir Videos oder Fotos deiner Ex Freundin ansiehst. Auch ihre Online-Profile sollten für dich erst einmal tabu sein.

Glaube mir, du tust dir keinen Gefallen wenn du immer wieder an sie erinnerst wirst.

Du hast jetzt die Wahl, entweder du willst den Liebeskummer schnellstmöglich überwinden oder du drehst dich auf der Stelle und es gibt keinen Fortschritt.

Und hier ist der wichtigste Punkt überhaupt:

Aufhören zu Grübeln! Sie hat Schluss gemacht und du zerbrichst dir ständig den Kopf darüber.

Du tust du dir und deinen Mitmenschen damit keinen Gefallen.

Deine Gedanken drehen sich irgendwann nur noch im Kreis, deine Stimmung bleibt am Tiefpunkt und du fühlst dich schlecht.

Grübeln bringt einen nicht weiter, keinen einzigen Meter.

Geh an die frische Luft, nehme wieder am Leben teil und tanke neue Energie.

Entscheide dich ganz bewusst dafür, ab jetzt an etwas anderes zu denken und du wirst merken, wie du immer längere Phasen hast an denen du nicht an sie denken musst.

Gib dir Zeit und sortiere dich neu!



Über Fehler nachdenken und diese zukünftig vermeiden



Fakt ist, dass deine Freundin Schluss gemacht hat. Du solltest jetzt ehrlich zu dir selbst sein und den Tatsachen ins Auge sehen.

Sie hat dich einmal geliebt, sonst wärt ihr nicht ein Paar gewesen. Denke über deine Beziehung nach und analysiere deine Fehler.

sie hat mich verlassen

Sie hat dich verlassen und du fühlst dich verletzt und gekränkt. In deinem jetzigen Zustand sind emotionale Handlungen ganz normal.

Mache jetzt bloß keine unüberlegten  Sachen, du wirst es sonst später bereuen.

Vermeide unbedingt folgende Fehler:



  • Sie anflehen, dass sie wieder zu dir zurück kommen soll

    Mit Anflehen erreichst du Garnichts.

    Damit bestärkst du sie nur in ihrer Entscheidung, dich verlassen zu haben.

    Damit signalisierst du ihr Abhängigkeit und das wirkt nicht gerade attraktiv.

    Du erweckst damit eher den Eindruck bemitleidenswert zu sein.

    Deinem Ziel sie wieder zu bekommen kommst du mit so einem Verhalten keinen Schritt näher!

  • Ihr eine Textnachricht zu schicken

    Eine Textnachricht ist schnell versendet, ist aber nicht zielführend.

    Auch wenn du das Bedürfnis hast, rate ich dir ganz klar davon ab. In deiner aktuellen Lage machst du damit alles nur noch schlimmer.

  • Sie nach einem Treffen zu fragen

    Wenn sie erst vor kurzer Zeit Schluss gemacht hat, dann frage sie auf keinen Fall nach einem Treffen.

    Du setzt sie damit nur unnötig unter Druck.

    Selbst wenn sie einwilligt, wirst du damit nichts erreichen. Ein erstes Treffen solltest du frühestens anpeilen, wenn du eine Kontaktsperre angewendet hast.

  • Vorwürfe machen oder eine Diskussion vom Zaun brechen

    Lass dich auf keinen Fall auf eine Diskussion ein oder mache ihr Vorwürfe.

    Damit machst du alles nur noch schlimmer und deine Chancen sinken immer weiter sie wieder zurück zu bekommen.

  • Mit gemeinsamen Freunden schlecht über Sie reden

    Mache nicht den Fehler und lästere mit gemeinsamen Freunden über deine Ex-Freundin.

    Du kannst dir nie sicher sein, ob alle deine Freunde dichthalten. Wenn Sie es mitbekommen sollte ist der Ärger groß.

  • Frage sie niemals nach dem Grund der Trennung

    Du solltest sie nicht nach den Gründen fragen, warum eure Beziehung gescheitert ist.

    Damit rufst du bei ihr nur negative Gedanken hervor.

    Wenn du ehrlich zu dir selbst bist, wirst du den Grund sowieso wissen oder ihn dir denken können.

  • Sie zu stalken

    Mache nicht den Fehler sie zu stalken. Wenn sie es bemerkt, sinken deine Chancen sie zurück zu bekommen gegen Null.

    Du vermittelst ihr damit, dass sie weiterhin dein Leben bestimmt und das macht dich in ihren Augen sehr unattraktiv.

    Vor allem aber tust du dir selbst damit keinen Gefallen.

  • Eifersüchtig auf ihren neuen Freund reagieren

    Wenn du eifersüchtig auf ihren neuen Freund reagierst oder ihr eine Szene machst, schießt du dich damit nur noch weiter ins Abseits.

    Auch wenn du eifersüchtig bist, darfst du dir das nicht anmerken lassen.

    Reagiere auf ihren neuen Freund mit Gleichgültigkeit und lasse dich nicht aus der Ruhe bringen.



Unbedingt eine Kontaktsperre einhalten



Du hast schon richtig gelesen. Das A und O nach einer Trennung ist es den Kontakt erst einmal abzubrechen.

Das klingt für dich im ersten Moment wahrscheinlich unlogisch, da du sie gerne wieder zurückgewinnen möchtest.

Sie sorgt dafür, dass sowohl du, als auch deine Ex-Freundin einen gewissen Abstand zu den Geschehnissen bekommen.

Eine Trennung muss verarbeitet werden und das geht nur mit dem nötigen Abstand.

Eine Kontaktsperre durchzuziehen setzt einen starken Willen und Durchhaltevermögen voraus.

Es kann passieren, dass deine Ex Freundin Kontakt zu dir aufnimmt. Sie versucht die anzurufen oder schreibt dir Textnachrichten.

Jetzt darfst du nicht einknicken und musst stärke vermitteln.

Auch Liebeskummer kann mit Hilfe einer Kontaktsperre viel besser und schneller überwunden werden.

Ich werde dir hier noch einmal kurz und knapp die Punkte aufzahlen wieso eine Kontaktsperre unumgänglich ist:


  • Abstand gewinnen und verarbeitung der Trennung auf beiden Seiten
  • Stärke vermitteln, da du auf Abstand gehst
  • Liebeskummer überwinden

Die Kontaktsperre solltest du mindestens 1 bis 1,5 Monate durchhalten.

Nach dieser Zeit ist die Sicht auf die Dinge viel klarer und der Weg frei, um einen Rückeroberungsversuch zu unternehmen.



Kann ich sie überhaupt noch zurückgewinnen?



Wenn sie damals Schluss gemacht hat und du sie bis heute nicht vergessen konntest, dann solltest du alle Hebel in Bewegung setzen sie wieder zurückzugewinnen.

Voraussetzug ist, dass du dir deinen Gefühlen sicher bist.

Es kann nämlich auch sein, dass du häufig an Sie denken musst, weil die Situation für dich noch ungewohnt ist.

Vor allem dann, wenn ihr eine längere Beziehung hattet oder sogar unter einem Dach gewohnt habt.freundin hat schluss gemacht wie verhalten

Höre auf dein Bauchgefühl und dein Herz. Wenn andere Frauen für dich immer noch völlig uninteressant sind und du immer wieder an deine Ex denken musst, dann ist die Sache relativ eindeutig.

Stelle dir ganz bewusst die Fragen: „Warum kann ich sie nicht vergessen?“, „Sind da etwa doch noch Gefühle im Spiel?“

Um das herauszufinden und um zu erfahren ob du sie noch zurückgewinnen kannst, empfehle ich dir den kostenlosen Schnelltest.

Einfach auf den grünen Button klicken und den kostenlosen Schnelltest (Dauer: 1 Minute) starten:




Häufig gestellte Fragen



Zu allererst nicht den Kopf in den Sand stecken. Es ist noch nicht zu spät! Mache auf keinen Fall den Fehler und flehe Sie an zu dir zurückzukommen. Das macht dich nur noch unattraktiver für Sie. Was du jetzt brauchst ist eine gute Rückeroberungsstrategie. Da bist du hier auf der Seite genau richtig. Schau dich einmal mal um.

Wenn du deine Freundin davon überzeugen musst nicht Schluss zu machen, dann ist es sowieso schon viel zu spät. Du musst Taten sprechen lassen und nicht darum betteln, dass Sie dich nicht verlässt. Arbeite an deinem Mindset und deine Freundin wird ganz von alleine merken, was Sie an dir hat.

Das wichtigste um seine Ex-Freundin wieder zurückgewinnen zu können ist es eine gute Strategie zu haben. Ohne eine gute Strategie machst zu viel Fehler, weil man emotional getrieben handelt. Ich habe hier für die eine Schritt für Schritt Anleitung wo ich dir von A bis Z erkläre wie du deine Ex-Freundin zurückgewinnen kannst.

Es ist ganz normal, dass deine Ex-Freundin nach einer Trennung erst einmal auf Abstand geht. Das Erlebte muss verarbeitet werden und dass brauch seine Zeit. Es ist wichtig einen klaren Kopf zu bekommen und sich seiner Gefühle bewusst zu werden. Erst dann macht eine Kontaktaufnahme wieder Sinn.